Bewahrung der Schöpfung – nachhaltig leben: Klimaschutz braucht unsere Unterstützung

Fridays for Future, Parents for Future, Scientists for Future und nun auch Churches for Future: Dieses von Schülern initiierte Engagement fordert eine sehr konsequente, eindeutige Positionierung: „JETZT muss gehandelt werden“. Die rasante Ausbreitung dieser Bewegung zeigt die Notwendigkeit, gegen immer noch allgegenwärtige politische Verzögerungstaktiken und wirtschaftliche Hinderungsversuche Stellung zu beziehen und zu handeln.

Am Freitag, 13. September 2019, findet in der Finkenkruger Kirche ein Impulse-Abend statt, der ganz unter dem Thema „Bewahrung der Schöpfung – Klimaschutz jetzt“ steht. Wir werden Informationen und Hilfen bekommen, wir werden Zeit zu Diskussion und Austausch haben. Zwei Fragen werden uns durch den Abend leiten:

• Welche Möglichkeiten haben wir als Menschen, als Christen ganz konkret zu handeln, wo können wir unser Verhalten hinterfragen, und wie können wir andere Menschen erreichen?

• Welche Impulse gibt das Klimaschutzkonzept unserer Landeskirche, welche Umsetzungsmöglichkeiten haben wir, hat unsere Gemeinde?

Wir haben Herrn Hans-Georg Baaske, den Leiter des Umweltbüros der Landeskirche gewinnen können, mit uns diesen Abend zu gestalten.

Der Gemeindeabend beginnt um 19.30 Uhr im Kirchenvorraum. Seien Sie herzlich willkommen und geben Sie diese Einladung gern weiter.

Ihr Umweltbeauftragter Jörg Romanski