Samstag, 15. September 2018, 19, 20, 21 und 22 Uhr

„Takeover Budapest“ ist eine fünfköpfige Band aus Berlin. Seit 2016 arbeiten die Musiker an einem eigenen Sound, in dem Elemente aus Rock, Blues und Funk verbunden werden. Hierbei sind schon zwei EPs entstanden, die Arbeitsprozesse und Entwicklungen dokumentieren und auf allen sozialen Medien sowie Musikplattformen zu finden sind. Momentan wird fleißig am Debut-Album gearbeitet, das im Winter erscheinen soll.

Für ihr Konzert zum Stadtevent haben Sebastian Wenning und Lennart Koch, Sänger und Keyboarder von „Takeover Budapest“, einen Mix aus eigenen Songs und Cover-Versionen zusammengestellt, die sie als Gitarren- und Gesangsduo präsentieren werden. Freuen Sie sich auf interessante Versionen von alten und neuen Songs in erstmalig aufgeführten Arrangements.

Im Rahmen des Stadtevent gegen Rechts

 

Bibelworte

Wochenspruch

Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen.
(Jesaja 42,3)

Jahreslosung
Gott spricht: 
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
(Offenbarung 21,6)