Herzliche Einladung: Der Weltumwelttag in Falkensee auf dem Falkenhagener Anger wird am 27. Mai um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Falkenhagener Kirche eröffnet.

Mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Aktionen und Maßnahmen wird an diesem Tag global ökologisches Engagement gefördert. Dieser Tag soll das Bewusstsein dafür stärken, dass es vor allem der Mensch selbst ist, der die Vielfalt und Stabilität der Umwelt bedroht. Für uns als Christen ist die Bewahrung der Schöpfung ebenfalls mit einem Engagement in Umweltfragen und für den Klimaschutz verbunden. Deshalb wollen wir den Gottesdienst am 27.5. dem Umwelt- und Klimaschutz widmen und ihn unter das Bibelwort aus 2. Mose 16 „So viel Du brauchst…“ stellen. Das biblische Motto soll dazu anregen, unseren Lebensstil an dem zu orientieren, was wesentlich ist, und unseren unbegrenzten Konsum zu überdenken.

Der Gottesdienst um 10 Uhr ist der Auftakt zu dem diesjährigen Weltumwelttag in Falkensee, den die lokale Agenda unter Mitwirkung zahlreicher Vereine und Gruppen organisiert hat. Wir finden es sehr schön, dass der erste Programmpunkt an diesem Tag ein Gottesdienst ist, und erwarten zu diesem Tag Herrn Hans-Georg Baaske, den Umweltreferenten der Landeskirche, der den Gottesdienst mitgestalten wird und danach an einem Stand Auskunft über die zahlreichen Maßnahmen der Landeskirche zum Klimaschutz geben wird.

Programm und Mitwirkende finden Sie auf den Seiten der Lokalen Agenda
www.agenda21-falkensee.de/2-uncategorised/110-weltumwelttag

 

Bibelworte

Wochenspruch

Christus spricht: Ich bin der gute Hirte. Meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie, und sie folgen mir; und ich gebe ihnen das ewige Leben.
(Johannes 10,11.27.28)

Jahreslosung
Gott spricht: 
Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.
(Offenbarung 21,6)